Firmen

 

Well@Work® -

Das Konfliktlösungsritual

 

Konflikte zwischen Einzelnen oder innerhalb einer Abteilung sind Gift für die Arbeitsleistung, die Motivation, das Wohlbefinden und das Arbeitsklima. Sie kosten Kraft, Zeit, Geld und Nerven. Sie erschweren die Zusammenarbeit, die Kommunikation und die Zielerreichung. In den schlimmsten Fällen legen sie ein Projekt oder eine ganze Abteilung lahm und lassen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter erkranken.

 

Meist beruhen Konflikte im Unternehmen auf Missverständnissen, Fehlinterpretationen und unterschiedlichen Erwartungshaltungen, die jedoch unausgesprochen bleiben.

 

Sind Konflikte einmal entstanden gilt es, sie so schnell wie möglich zu klären und zu lösen.

 

Nachhaltige Lösungen können jedoch nur entstehen, wenn JEDER EINZELNE seine Verantwortung an der Entstehung eines Konfliktes übernimmt.

 

Ist also ein Problem entstanden, müssen alle beteiligten dem Konfliktlösungsritual beiwohnen. Gibt es in einem einzelnen Team Unstimmigkeiten, werden alle Mitglieder der Gruppe und die verantwortlichen Führungskräfte zu einem gemeinsamen Ritual zusammengerufen.

 

Das Well@Work® - Konfliktlösungsritual teilt sich in mehrere Stufen auf und nimmt zwischen einem halben und einem ganzen Tag in Anspruch. Entscheidend sind hierbei die jeweilige Ausgangssituation und die Anzahl der Teilnehmenden.

 

Zur Bestimmung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und zur Festlegung der Dauer geht dem Ritual ein Beratungsgespräch voraus.

 

Das Well@Work® - Konfliktlösungsritual wirkt nachhaltig.

 

Es hilft festgefahrene und destruktive Denk- und Verhaltensweisen zu verändern. Zwischenmenschliche Missverständnisse werden geklärt und behoben.

 

Es zeigt gegenseitige Wertschätzung und schafft für die Zukunft Vertrauen untereinander.